Sperrung der A9 aufgehoben

autobahn2.jpg Die Sperrung der A9 ist wieder aufgehoben worden und die Autobahn somit wieder in beide Richtungen befahrbar. Das teilte die Polizei Sachsen-Anhalt mit. Offenbar war die Sperrung völlig unnötig. Die ursprünglich vorgesehenen Montagearbeiten einer Fußgängerbrücke konnten nicht durchgeführt werden, da  die vorgefertigten Bauteile nicht passten. Die Sperrung verursachte zähfließenden Verkehr  auf den Umleitungsstrecken, der am Vormittag durch einen Unfall vollends zum Erliegen kam. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau. Am Abend beruhigte sich die Verkehrslage langsam.
 

(mkr)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.