Neue Grünanlage wird morgen eröffnet

Die Stadt Leipzig wird morgen eine neue Grünanlage der Öffentlichkeit übergeben. Das Gelände an der Queckstraße 2a in Lindenau war ab 2006 umgestaltet worden. Zuvor hatten verfallene Garagen und nicht mehr benutzte Gewerbebauten die Fläche verunstaltet. Brandstiftungen und illegale Müllablagerungen taten ihr übriges. Mit Abschluss der Landschaftsbauarbeiten kann die Grünanlage nun eröffnet werden.

Ein Teil der Anlage ist weitgehend naturbelassen und mit Gehölzen bepflanzt. Die Fläche unmittelbar an der Queckstraße ist als Spiel- und Aufenthaltsort gestaltet. Neben Erschließungswegen und Rasenflächen sind auf einem "Spielband" Spiel- und Kletterelemente für Kinder integriert. Bänke, Fahrradständer sowie Baum- und Strauchpflanzungen runden den Bereich ab.

Bei der Umgestaltung wurden die Anregungen und Ideen der Anwohner im Rahmen der Bürgerbeteiligung berücksichtigt.

Finanziert wurde das Projekt mit Unterstützung von Fördermitteln aus dem Bund-Länder-Programm "Städtebauliche Erneuerung" und durch sog. Ausgleichsgelder (Ausgleichgelder werden von Bauherren gezahlt, die durch ihre Bautätigkeit in Natur und Landschaft eingegriffen haben und den Schaden an anderer Stelle durch Begrünung wieder "ausgleichen").

(mkr) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.