facebook Twitter Youtube RSS

Leipzigs neue Löwen haben sich gut eingelebt

am . Veröffentlicht in Leipzig

Leipzigs neue Löwen haben sich gut eingelebtLeipzig. Seit Mitte August leben im Leipziger Zoo zwei neue Löwen. Beide haben sich gut eingelebt und zeigen sich seit einer Woche auch den Gästen.

 

 

Am 13. August waren die beiden jungen Löwenmännchen Majo und Motshegetsi im Zoo Leipzig eingezogen. Nach einigen Tagen in der rückwärtigen Tierhaltung hatten sich die beiden 15 Monate alten Löwen so gut eingelebt, dass sie die Löwenhöhle, in der sie auch von den Besuchern zu sehen sind, für sich in Beschlag genommen haben. Bis sie auf die Außenanlage der Löwensavanne dürfen, werden aber noch ein paar Tage vergehen. “Sowohl für die optimale Versorgung als auch Pflege ist es unerlässlich, dass die Tiere die verschiedenen Bereiche hinter den Kulissen kennen und nutzen“, erklärt Zoodirektor Jörg Junhold. “Motshegetsi und Majo sind junge Löwen, denen wir nach dem Umzug von Basel nach Leipzig die nötige Zeit geben wollen, sich im Zoo Leipzig einzugewöhnen, deshalb gehen wir bei der Eingewöhnung Schritt für Schritt vor.“
Perspektivisch soll um die beiden Löwen ein Rudel aufgebaut und damit die Zuchttradition in Leipzig fortgesetzt werden.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen