Erdbeben erschüttert Region Washington

Erdbeben erschüttert Region WashingtonWashington. Ein Erdbeben der Stärke 5,8 hat den US-Bundesstaat Virginia und die nur 135 Kilometer entfernte Hauptstadt der USA, Washington, erschüttert.

 

 

 

 

Nach Angaben der US-Erdbebenwarte USGS fand das Erdbeben um 13:51 Uhr Ortszeit statt. Das Epizentrum lag etwa 135 Kilometer südwestlich der Hauptstadt Washington. Weder in Washington noch in den anderen betroffenen Städten wurden größere Schäden gemeldet. Allerdings baten Regierungsbehörden darum, vorübergehend keine Mobiltelefone zu nutzen, da die Mobilfunknetze überlastet sein sollen.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.