facebook Twitter Youtube RSS

Jungen lernen anders - Mädchen aber auch...

am . Veröffentlicht in Bildung

Jungen lernen anders - Mädchen aber auch...Dresden/Erfurt. Kinder, egal was für ein Geschlecht, lesen besonders gern Bücher, wenn ihnen selbst häufiger etwas vorgelesen wird. Zu diesem Ergebnis kam eine vom Kultusministerium initiierte Studie von Wissenschaftlern der Universität Erfurt, die ein Genderprojekt an sächsischen Schulen begleiteten.



Seit  dem Jahr 2007 wird unter der Leitung des Sächsischen Bildungsinstituts an sechs Grundschulen daran gearbeitet, die Lese- und Sozialkompetenz der Jungen und das Selbstbild der Mädchen im naturwissenschaftlichen Bereich zu verbessern. Die Schulen erproben u. a. einen zeitweise geschlechtergetrennten Unterricht oder sprechen besondere geschlechterspezifische Interessen im Unterricht an.
Das Projekt soll noch bis zum Ende des Schuljahres 2009/2010 laufen. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler und auch ihre Lehrer werden regelmäßig durch schriftliche Befragungen wissenschaftlich begleitet, dabei steht das Leseverhalten der Grundschüler im Mittelpunkt der Befragungen.
Die Antworten widerlegen auch das Vorurteil, dass Jungen nur an Sachtexten interessiert seien sollen. Die Jungen und Mädchen nennen als liebste Lektüre spannende Abenteuergeschichten. Bei der Befragung nach der Freude am Deutschunterricht wurden deutliche Unterschiede sichtbar. Etwa 70 Prozent der Mädchen der zweiten Klasse gaben an, "sehr viel" Spaß am Deutschunterricht zu haben. Bei den Jungen der gleichen Altersstufe waren 45 Prozent vom Deutschunterricht begeistert.
Die Ergebnisse aus PISA und IGLU zeigen, dass die Jungs weniger lesen, als die Mädchen und erzielen dadurch weniger gute Lernleistungen auf diesem Gebiet. Jungs wiederholen auch häufiger eine Klasse, verlassen öfter die Schule ohne Abschluss und erlangen seltener die Hochschulreife. Die Mädchen hingegen schätzen ihre eigene Leistungsfähigkeit in den Naturwissenschaften oft skeptischer ein als Jungs, obwohl sie im Durchschnitt genauso gute Leistungen erbringen.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.