facebook Twitter Youtube RSS

Beratungsstellen zur “Bildung auf Gutschein“ starten in Sachsen

am . Veröffentlicht in Bildung

Beratungsstellen zur “Bildung auf Gutschein“ starten in SachsenDresden. Am heutigen Montag werden die Beratungsstellen zur “Bildung auf Gutschein“ in Sachsen ihre Arbeit aufnehmen.



“Wer in seine Bildung investiert, wird nicht nur klüger, sondern kann sogar eine Prämie erhalten.“, hieß es aus dem sächsischen Wirtschafts- und Arbeitsministeriun. Der Prämiengutschein kann bis zu 154 Euro betragen, wenn mindestens die gleiche Summe als Eigenanteil eingesetzt wird.
Wer zur Beratung geht, sollte seinen Personalausweis sowie ein Nachweis über das zu versteuernde Jahreseinkommen mitbringen. Dabei darf das zu versteuernde Einkommen bei Alleinstehenden (17.900 €) und bei Ehepaaren (35.800 €) nicht überschreiten. Der Gutschein wird zu Beginn der Weiterbildung dem Bildungsinstitut übergeben, auf dem mindestens drei Angebote für die angestrebte Ausbildung benannt werden. Die Prämie werde dann bei den Kosten des Kurses angerechnet.
Wirtschafts- und Arbeitsminister Jurk (SPD) begrüßt das Bundesprogramm: “Einmal erworbene Qualifikationen reichen immer weniger aus, die neuen Herausforderungen in Wirtschaft und Gesellschaft zu meistern. Darum wird kontinuierliches Lernen im gesamten Lebenslauf immer wichtiger. Im internationalen Vergleich nehmen in Deutschland insbesondere Menschen mit niedrigen Qualifikationen noch zu wenig Weiterbildungsangebote wahr. Ich würde mich freuen, wenn das Bundesprogramm Bildungsprämie dazu beiträgt, das zu verändern.“
Die Bundesregierung beschloss im vergangenen Herbst die Bildungsprämie als neues Instrument zur Finanzierung beruflicher Weiterbildung. Neben dem Prämiengutschein gehören dazu auch Änderungen im Vermögensbildungsgesetz (VermBG). Ebenfalls gehört die Einführung eines Weiterbildungsdarlehens dazu, dass zu günstigen Konditionen und ohne Bonitätsprüfung zur Verfügung gestellt wird und über öffentliche Förderbanken ausgereicht werden soll.
Die Bildungsprämie ergänzt die bestehenden Fördermöglichkeiten, aber besonders die Förderung der Aufstiegsfortbildung (“Meister-BAföG“). Sie fördert kleine, schnelle Kurse, in denen Berufstätige ihr berufliches Wissen schnell und unkompliziert auf den neusten Stand bringen können. So können damit beispielsweise CAD-, Schweißer- oder Sprachkurse darüber finanziert werden.

Wer weitere Informationen erhalten möchte, kann sich unter www.bildungspraemie.info informieren.

(ssc)




Auswahl der Beratungsstellen, die zum 1. Februar 2009 in Sachsen mit der Beratung beginnen:


Vogtlandkreis

Via Beratung

Alte Reichenbacher Straße 1
08529 Plauen
03741/406625
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Leipzig

LAB Leipziger Aus- und Weiterbildungsbetriebe GmbH

Jahnallee 56
04177 Leipzig
0341/4921898
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V.

Löhrstraße 17
04105 Leipzig
0341 710010
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kreis Bautzen

Deutsche Private Finanzakademie GmbH & Co. KG Sachsen

Gewerbepark Haus 18
02694 Niedergurig
03591 277423
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Südwestsachsen

IHK Südwestsachsen Chemnitz-Plauen-Zwickau

Straße der Nationen 25
09111 Chemnitz
für Chemnitz: 0371/6900 1451
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
für Plauen: 03741/2143441
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
für Zwickau: 0375/8142414
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zwickau Land

DPFA Deutsche Private Finanzakademie GmbH & Co. KG Sachsen, Bildungsstätte Zwickau

Amalienstraße 2-4
08056 Zwickau
+49 375 291930
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kreis Leipzig, Muldental

Volkshochschule Muldental

Lüptitzer Str. 2
04808 Wurzen
03425 90470
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Dresden-Stadt

Bildungswerk der Sächsischen Wirtschaft gGmbH

Otto-Mohr-Str. 10
01237 Dresden
0351 4250216
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.