facebook Twitter Youtube RSS

Schulhof der 16. Schule in Leipzig wird umgestaltet

am . Veröffentlicht in Bildung

Schulhof der 16. Schule in Leipzig wird umgestaltetLeipzig. Am heutigen Dienstag beginnen die Bauarbeiten zur Umgestaltung des Schulhofes der 16. Schule in der Konradstraße in Leipzig Volkmarsdorf.


Die Schüler erarbeiteten Während ihrer Schülerprojekttage im Februar dieses Jahres, eigene Vorschläge, wie ihr neuer Schulhof aussehen sollte. Die Schülerprojekttage fanden im Rahmen des Projekts “Lokales Kapital für soziale Zwecke“ statt.

Wie mitgeteilt wurde ist das zentrale Gestaltungselement des Schulhofs eine knapp neun Meter lange überdachte, hölzerne Couch. Zusammen mit weiteren Sitzgruppen sowie Bänken bildet diese den Rückzugs- und Ruhebereich, den sich die Schüler der Schule wünschten.
 Zudem entsteht auf dem Schulhof ein Spielbereich mit Kletterfelsen, dieser sind in eine Fallschutzfläche integriert. Zusätzlich wird noch ein Streetballkorb aufgebaut. Auch der Vorgarten und die gesamte Bepflanzung des Geländes werden in die Umgestaltung einbezogen. Ein weiteres Highlight ist ein zu Unterrichtszwecken nutzbares Kräuterbeet.

Finanziert soll die gesamte Baumaßnahme aus Mitteln des von Bund und Ländern aufgelegten Städtebauförderprogramms “Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf – Die Soziale Stadt“ werden.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.