facebook Twitter Youtube RSS

Sachsen investiert 6,48 Millionen in Weiterbildung

am . Veröffentlicht in Bildung

Sachsen investiert 6,48 Millionen in Weiterbildung Dresden. Die allgemeine Weiterbildung im Freistaat Sachsen wurde im Jahre 2008 insgesamt mit 6,48 Millionen Euro investiert. "Das Geld ist gut angelegt, denn nichts ist so nachhaltig wie Investitionen in die Bildung", erklärte Kultusminister Roland Wöller.



Wie in den letzten Jahren wurden damit Veranstaltungen der anerkannten Weiterbildungseinrichtungen und innovative Vorhaben zum lebenslangen Lernen unterstützt.  "Lernen hört nach Schule, Ausbildung oder Studium nicht auf, denn lebenslanges Lernen, also Weiterbildung ist das Werkzeug für die eigenen Lebens- und Arbeitschancen", so Wöller weiter.
Der Sächsische Volkshochschulverband sowie die anerkannten Weiterbildungseinrichtungen, wie beispielsweise die evangelisch und katholische Erwachsenenbildung sowie Bildungswerk des Landessportbundes Sachsen e. V., haben von dem Millionenetat insgesamt 4,86 Millionen Euro erhalten.  Die Mittel wurden für Personal- und Sachkosten verwendet und so konnte das Veranstaltungsprogramm abgesichert werden.
Diese Einrichtungen konnten sich zudem über 430.000 Euro für Veranstaltungen mit besonderen Zielgruppen, wie beispielsweise "Bürger im ländlichen Raum" freuen. Für mehr als 410.000 Euro wurden Lehr- und Lernmitteln sowie Arbeitsmittel zur Verfügung gestellt.
Für innovative Projekte mit Hilfe deren Unterstützung sind rund 700.000 Euro geflossen. Damit konnten Vorhaben wie z. B. ein Projekt der TU Dresden mit den Technischen Sammlungen Dresden- das „Erlebnisland Mathematik“ und ebenfalls ein Projekt der TU Dresden der „Kompetenzpass für Weiterbildner“ gefördert werden.
Daneben bildete, der mit 40.000 Euro dotierte, “Innovationspreis für Weiterbildung“ einen besonderen Höhepunkt in der Bildungsförderung des Freistaates, damit will prämiert Sachsen neue, innovative Ansätzen im Bereich allgemeine Weiterbildung und stellt diese der Öffentlichkeit vor.

(ssc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.