facebook Twitter Youtube RSS

Leipzig-Lindenau: Verbesserter Brandschutz für die 46. Schule

am . Veröffentlicht in Bildung

Leipzig. Die 46. Schule – eine in der Saalfelder Straße in Leipzig-Lindenau gelegene Grundschule – wird in puncto Brandschutz aufgerüstet. Auf Vorschlag von Baubürgermeister Martin zur Nedden beschloss die Dienstberatung des Oberbürgermeisters,  im Rahmen des Programms zur Realisierung von Brandschutzmaßnahmen an Schulen und Sporthallen die erforderlichen Maßnahmen ausführen zu lassen. Gebaut werden soll von Oktober 2008 bis Dezember 2009. Die Gesamtkosten betragen rund 888 000 Euro, die etwa zur Hälfte von der Stadt aufgebracht werden, die andere Hälfte kommt aus Fördermitteln.
Das 1896 errichtete, denkmalgeschützte zweiflügelige Bauwerk weist brandschutztechnische Mängel auf. Um es auf den heutigen Stand zu bringen, soll es in jedem Geschoss eine innere Brandwand und eine dritte Treppe als Rettungsweg bekommen. Vorgesehen sind ferner u.a. eine Sicherheitsstromversorgung und eine Hausalarmanlage. Die Gartensporthalle erhält einen zweiten Ausgang.
 
(Dienstberatung des Oberbürgermeisters) 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.