facebook Twitter Youtube RSS

Ausschreibung für bundesweit höchst dotierten Weiterbildungspreis beginnt

am . Veröffentlicht in Bildung

Ausschreibung für bundesweit höchst dotierten Weiterbildungspreis beginntDresden. Zum achten Mal vergibt der Freistaat Sachsen 2009 einen Preis für Innovationen in der Weiterbildung. Bis zum 12.Juni 2009 können die Bewerbungen eingereicht werden.



Eine Teilnahme an dem Wettbewerb lohnt sich, denn mit bis zu 40.000 Euro ist das der bundesweit höchst dotierte Weiterbildungspreis. Vor allem herausragende Ideen oder Projekte sollen mit der Auszeichnung im Freistaat Sachsen eine öffentliche Anerkennung erfahren. Mit dem Innovationspreis Weiterbildung sind seit 2002 bisher 31 Projekte ausgezeichnet worden. Über die Preisvergabe entscheidet eine vom Sächsischen Landesbeirat für Erwachsenenbildung benannte Jury. Alle ansässigen gemeinnützigen Einrichtungen sowie Vereine und Stiftungen, können sich in Sachsen um den Innovationspreis bewerben, so fern sie in der Weiterbildung tätig sind.

Unter www.sachsen-macht-schule.de/innovationspreis können Details zur Ausschreibung abgerufen werden. Die Bewerbungen sind an das Sächsische Bildungsinstitut, Frau Ute Pfeil, Dresdner Straße 78 c, 01445 Radebeul zu senden.

(maf)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.