Leipzig

Freier Eintritt im GRASSI Museum für Angewandte Kunst am 4. Advent

Freier Eintritt im GRASSI Museum für Angewandte Kunst am 4. AdventLeipzig. Am 18. Dezember, dem 4. Advent, lädt das GRASSI Museum für Angewandte Kunst von 10 bis 18 Uhr zum kostenlosen Bummel durch die Ausstellungen ein.

 

 

 

 

Sport

SC DHfK Leipzig verpflichtet Torwart Domenico Ebner

SC DHfK Leipzig verpflichtet Torwart Domenico EbnerLeipzig. Für die kommenden beiden Spielzeiten hat der SC DHfK Leipzig den italienischen Nationaltorhüter Domenico Ebner verpflichtet.

 

 

 

 

 

RC Leipzig gewinnt in Hannover und baut Tabellenführung aus

RC Leipzig gewinnt in Hannover und baut Tabellenführung ausLeipzig. Der Rugby Club Leipzig hat sein Spiel beim DRC Hannover mit 41:3 gewinnen können und damit seine Tabellenführung ausgebaut.

 

 


Am Samstag,  02.11.2013 war der Rugby Club Leipzig zu Gast beim mehrmaligen deutschen Meister und Pokalsieger vergangener Jahre, dem DRC Hannover. Der letzte große Erfolg der Niedersachsen liegt aber bereits 7 Jahre und die Leipziger fuhren mit dem festen Willen nach Hannover die erste Tabellenposition zu verteidigen.
Mit den nasskalten Wetterbedingungen hatten beide Teams anfänglich ihre liebe Mühe,  so dass auf beiden Seiten zu aller Erst die Schlussspieler und Eckdreiviertel auf ihre Fangsicherheit hin geprüft wurden. Nach etwa 15 gespielten Minuten setzte der RCL nach einer Gasse zum Paket an und schob die Hannoveraner 10-15 Meter in ihrem eigenen 22m Raum. Dort erkannte Sebastian Roczyn die Lücke in der Verteidigung und lief zum ersten Versuch für die Gäste ein. Die Erhöhung wurde erfolgreich verwandelt und somit stand es 7:0 aus Sicht der Sachsen. Den Rest der Halbzeit sahen die zahlreich mitgereisten Fans der Gäste eine recht ausgeglichene Partie. Beide Teams mussten den Witterungsbedingungen ihren Tribut zollen und sahen sich vielen Handlingfehlern gegenüber. Bis zur Halbzeit verwandelte Sven Spangenberg 2 weitere Straftritte, während die Gastgeber ihrerseits auch einen Straftritt verbuchen konnten. Somit ging es beim Stand von 13:3 in die Halbzeitpause.

RC Leipzig gewinnt in Hannover und baut Tabellenführung aus


Trainer Falk Müller nutzte die Halbzeit seine Spieler an die Taktikvorgaben zu erinnern. Seine Jungs agierten in der ersten Hälfte oft zu nervös und ungeduldig. Während die Sachsen die Worte ihres Trainers noch auf sich wirken ließen, kamen die Gastgeber etwas munterer aus der Pause zurück. Im kurzzeitigen Belagerungszustand des Leipziger Malfeldes verloren sie jedoch den Ballbesitz und Verbinder Tobias Heine nutzte die Situation für einen ganz langen Sprint aus dem eigenen in das gegenüberliegende Malfeld der Gastgeber. Die Erhöhung von Sven Spangenberg, der am heutigen Tag mit einer 100% Quote glänzen konnte, war ebenfalls erfolgreich und somit hatte der RC Leipzig seinen Vorsprung auf 20:3 ausgebaut. Nun waren die Gäste endlich aufgetaut und konnten noch 3 weitere Versuche durch Sheldon Castle, Tyrone Parson und erneut Tobias Heine erzielen. Beim Stand von 41:3 aus Sicht der Sachsen beendete der gute Schiedsrichter Selke die überaus faire Partie.
„In der ersten Hälfte haben wir uns schwer getan. In der 2. Halbzeit haben wir es besser gemacht und konnten dann deutlich die Oberhand der Partie gewinnen.“ lautete das Schlusswort von Trainer Falk Müller. Den nächsten Grund zu Freude gab es dann während der Busfahrt, als bekannt wurde, dass der Hamburger RC als ärgster Verfolger in der Tabelle beim Spiel gegen die RU Hohen Neuendorf Federn lassen musste und denkbar knapp mit 14:15 verlor. Damit bauen die Sachsen ihren Vorsprung in der Tabelle auf 8 Punkte aus. Nächsten Sonntag empfängt der RCL auf der heimischen Sportanlage in der Stahmelner Str. 218 den Veltener RC. Ankick ist um 15 Uhr.

Für den RC Leipzig spielten: Alexander Scholz, Tobias Hagemann, Henry Bernhardt, Benno Förtsch, Lars Wochatz, Daniel Hofmann, Sebastian Roczyn, Tyrone Parson, Sheldon Castle, Tobias Heine, Tom Jürroch, Chris Heine, Sven Spangenberg, Yves Kaufmann, Franz Beck, Jens Paleit, Gregor Grande, Sven Kotzur, Kevin Günther, Rico Eckert, Uwe Söchting

(Text und Bilder: RC Leipzig)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.