Leipzig

Zoo Leipzig: Elefantenbulle Kiran plötzlich gestorben

Zoo Leipzig: Elefantenbulle Kiran plötzlich gestorbenLeipzig. Der Elefantenbulle Kiran ist tot. Der Nachwuchs im Zoo Leipzig wurde nur eineinhalb Jahre alt.

Sport

SC DHfK Leipzig empfängt am Mittwochabend die HSG Nordhorn-Lingen

SC DHfK Leipzig empfängt am Mittwochabend die HSG Nordhorn-LingenLeipzig. Am heutigen Mittwochabend bestreiten die Bundesligahandballer des SC DHfK Leipzig ihr letztes Heimspiel der Saison 2020/21. Bis zu 2.000 Zuschauer dürfen das letzte Heimspiel live in der Arena Leipzig verfolgen.

Covid-19: Strenge Regeln für Leipzig im Advent

Covid-19: Strenge Regeln für Leipzig im AdventLeipzig. Die neue Allgemeinverfügung der Stadt Leipzig zur Eindämmung der Corona-Pandemie sieht unter anderem eine ausgeweitete Maskenpflicht und ein Ausschankverbot für Glühwein vor.

 

 

 

 

Ab Donnerstag, den 3. Dezember, darf im Stadtgebiet von Leipzig kein Glühwein mehr ausgeschenkt werden. In den Nachtstunden, von 22:00 Uhr bis 6:00 Uhr, darf gemäß der neuen Allgemeinverfügung überhaupt kein Alkohol verkauft werden. Für Teile der Innenstadt, betroffen sind insbesondere die Fußgängerzonen und zentrale Plätze wie der Markt oder der Augustusplatz, wurde zudem ein Verbot verfügt, Alkohol zu trinken. In diesen Bereichen herrscht auch Maskenpflicht. “Die Lage wird zunehmend kritisch, das Virus greift auch in Leipzig um sich und in den Kliniken arbeitet das Personal an der Grenze der Belastbarkeit“, erklärte dazu Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung. “Unser Ziel bleibt es, das Infektionsgeschehen aufzuhalten und die Zahl der Neuinfektionen deutlich zu senken. Gelingt uns das nicht, überfordern wir unweigerlich unser Gesundheitssystem. Mehr schwere und tödliche Krankheitsverläufe wären die Folge.“
Das Universitätsklinikum Leipzig schafft derzeit zusätzliche Kapazitäten für die Behandlung von COVID-19 Patienten. Dafür wurde die Zahl der Operationen durch eine Verschiebung planbarer Eingriffe in den letzten Tagen bereits reduziert, weitere Reduktionen sollen in dieser Woche folgen. Die Zahl der Covid-Patienten am UKL war in den letzten Wochen kontinuierlich angestiegen, Anfang Dezember waren 26 Patienten in intensivmedizinischer Behandlung am UKL, 40 werden auf der Normalstation versorgt. Das UKL übernimmt bereits regelmäßig schwerstkranke Patienten aus dem Raum Chemnitz und dem Erzgebirge.

Die Allgemeinverfügung über Beschränkungen im öffentlichen Raum zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus SARS-CoV-2 ist auf der Homepage der Stadt Leipzig unter www.leipzig.de/coronavirus zu finden.

(ine)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.