Leipzig

Leipziger Weihnachtsmarkt beginnt am 22.November

Leipziger Weihnachtsmarkt beginnt am 22.NovemberLeipzig. Die Weihnachtsstimmung ist zurück in der Leipziger Innenstadt. Nach zwei Jahren Corona-Pause startet der Leipziger Weihnachtsmarkt am 22. Novoember.

 

 

 

 

Sport

Dritter Sieg in Folge für SC DHfK Leipzig unter Trainer Sigtryggsson

Dritter Sieg in Folge für SC DHfK Leipzig unter Trainer SigtryggssonLeipzig. Dritter Sieg im dritten Spiel, der Aufwärtstrend beim SC DHfK Leipzig seit der Verpflichtung des neuen Trainers Rúnar Sigtryggsson hält an. Am Sonntag gewannen die Grün-Weißen beim TVB Stuttgart mit 26:33 (11:18).

 

 

 

Passagier-Entwicklung am Flughafen Leipzig/Halle weiterhin stabil

Passagier-Entwicklung am Flughafen Leipzig/Halle weiterhin stabilLeipzig/Schkeuditz/Dresden. Der Leipziger Airport kann auch in diesem Jahr auf steigende Passagierzahlen beim Lokalaufkommen verweisen. Im Transitaufkommen sanken die Passagierzahlen aber erwartungsgemäß.

 

 


Der Leipziger Airport verzeichnete im Jahr 2013 einen Anstieg im so genannten Lokalaufkommen, welches die Fluggäste bezeichnet, die ihre Flugreise am jeweiligen Airport beginnen oder beenden.
Nach Angaben  des Leipziger Flughafens wurde diese Entwicklung vor Allem durch das Engagement der Fluggesellschaften Darwin Airline, Germania, Ryanair, Sun Express und Turkish Airlines getragen.
Im Bereich der Transitpassagiere musste der Airport erwartungsgemäß einen Rückgang 44,9 Prozent hinnehmen, da es sich in großen Teilen um Passagiere ziviler US-amerikanischer Airlines handelt, die für technische Zwischenstopps Leipzig/Halle anfliegen. Den Rückgang in diesem Bereich konnte der Airport fast ausgleichen und insgesamt 2.240.860 Passagiere begrüßen, was rund 2,0 Prozent weniger als im Jahr 2012 waren.

Passagier-Entwicklung am Flughafen Leipzig/Halle weiterhin stabil



Im Frachtbereich erzielte zum neunten Mal in Folge einen Rekordwert. So wurden 2013 insgesamt 887.101 Tonnen in Leipzig/Halle umgeschlagen. Dies entspricht einem Zuwachs von 2,7 Prozent.
“Der Flughafen Leipzig/Halle hat seine Position als zweitgrößtes Frachtdrehkreuz Deutschlands weiter ausgebaut und zugleich seine Stellung als einer der bedeutendsten Luftfrachtumschlagplätze in Europa gefestigt. Zuversichtlich stimmt uns auch die Entwicklung des lokalen Passagieraufkommens, das durch Erweiterung des Angebotes speziell zum Jahresende deutlich gewachsen ist.“, erklärte Markus Kopp, Vorstand der Mitteldeutschen Flughafen AG.
Am Flughafen der sächsischen Landeshauptstadt ging das Passagieraufkommen im vergangenen Jahr um 7,0 Prozent zurück. Dort wurden insgesamt 1.757.950 Fluggäste gezählt.  Als Grund für diese rückläufige Entwicklung sieht Flughafen-Vorstand Markus Kopp vor allem die Insolvenz von OLT Express. Die Airline hat mehrere Strecken mit vielen Frequenzen ab Dresden bedient. Hinzu kamen die Flugstreichungen durch die Unruhen in Ägypten.

Passagier-Entwicklung am Flughafen Leipzig/Halle weiterhin stabil

“Trotz der allgemein schwierigen Rahmenbedingungen ist es in Dresden gelungen, neue Direktverbindungen nach Barcelona, London-City und Krasnodar anzubieten. Von den mittlerweile drei Fluglinien zwischen Russland und Dresden und der zahlungskräftigen russischen Kundschaft profitieren Handel, Tourismus und Gastronomie der sächsischen Landeshauptstadt in hohem Maße. Die Entwicklung war 2013 geprägt von den Sparprogrammen großer Airlines, den Belastungen durch die nationale Luftverkehrssteuer und einem hohen Kerosinpreis. Die Konsolidierungsphase in der Branche wird sich 2014 fortsetzen. Deshalb bleibt die Situation für alle kleineren und mittleren Airports in Europa herausfordernd.“, so Markus Kopp abschließend.


(msc)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.