facebook Twitter Youtube RSS

Mitteldeutsche Flughafen AG ändert Führungsstruktur

am . Veröffentlicht in Wirtschaft

Mitteldeutsche Flughafen AG ändert FührungsstrukturLeipzig. Künftig wird die Mitteldeutsche Flughafen AG (MFAG), zu der unter anderem der Flughafen Leipzig/ Halle gehört, von einem dreiköpfigen Team geführt.

 

 

Durch die vom Aufsichtsrat am 12. Juni beschlossene Erweiterung des Vorstands der MFAG soll dem bisherigen Alleinvorstand Markus Kopp eine Konzentration insbesondere auf die Geschäftsbereiche Marketing und Vertrieb ermöglicht werden. Zum Sprecher des Vorstands wurde Johannes Jähn, derzeit Geschäftsführer der Obi Logistics GmbH, Emil Lux GmbH und Euromate GmbH, bestellt. Im Zusammenhang mit der Neustrukturierung der Geschäftsführung der Gesellschaft wurde außerdem der Prokurist Dieter Köhler zum Generalbevollmächtigten der MFAG berufen.

Die neue Führung der MFAG: Dieter Köhler, Johannes Jähn, Markus Kopp (v.r.n.l.)

Die neue Führung der MFAG: Markus Kopp, Johannes Jähn, Dieter Köhler (v.l.n.r.)

Der Aufsichtsrat sieht in der Erweiterung des Vorstands die Chance, die zukünftige strategische Ausrichtung der Unternehmensgruppe in den Themenschwerpunkten Logistik, Infrastruktur und Effizienzsteigerung zu stärken.

(ine/ Bild: MFAG)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen