facebook Twitter Youtube RSS

L.E. Volleys sagen Bundesligaspiel gegen Eltmann ab

am . Veröffentlicht in Volleyball

L.E. Volleys sagen Bundesligaspiel gegen Eltmann abLeipzig. Das für den kommenden Samstag, den 10. Oktober, angesetzte Spiel der L.E. Volleys gegen die Oshino Volleys Eltmann musste aus organisatorischen Gründen verlegt werden.

 

 

Wie die L.E. Volleys mitteilten ist das Spiel auf Grund der aktuellen angespannten Hallensituation verlegt worden. Da die vorgesehene Sportanlage insgesamt nur 199 Zuschauer aufnehmen darf und zeitgleich in einer zweiten Halle der Anlage ein Ringer-Bundesliga-Wettkampf stattfindet entschlossen sich die Verantwortlichen, um eine Verlegung des Spiels zu bitten. “Wir hätten dieses erste Heimspiel also als „Geisterspiel“ ohne Zuschauer ausrichten müssen, was wir natürlich weder unseren Fans und noch weniger unseren Sponsoren zumuten wollten. Auch die Sportler, ob Heim- oder Gastmannschaft, haben so etwas nicht verdient“, erklärte der Vereinspräsident der L.E. Volleys, Manfred Wiesinger und dankte zugleich den Gästen und den Ligaverantwortlichen, die der Spielverlegung auf den 7. November 19:00 Uhr zustimmten.
Ihre nächste Partie bestreiten die Leipziger Volleyballer nun am 11. Oktober im Pokal in Gotha, ehe am 17. Oktober um 19:00 Uhr endgültig das erste Heimspiel der Saison beginnen soll. Gegner ist dann der TV/DJK Hammelburg.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen