facebook Twitter Youtube RSS

RB Leipzig bleibt weiter ungeschlagen

am . Veröffentlicht in Fußball

RB Leipzig bleibt weiter ungeschlagenLeipzig. RB Leipzig bleibt nach seinem 1:0 (0:0)-Auswärtssieg beim VfL Wolfsburg in der Fußball-Bundesliga weiter ungeschlagen. Die Leipziger finden sich nach sieben Spieltagen auf Rang 3 der Tabelle wieder.

 

 

Mit dem vierten Saisonsieg ist der Aufsteiger aus Leipzig auf Platz 3 der Bundesliga geklettert. Insbesondere in der zweiten Spielhälfte dominierten die Roten Bullen die Partie. Während die Defensive der Leipziger Wolfsburg kaum noch zur Entfaltung kommen ließ gelang es der Offensivabteilung immer besser, die gegnerische Abwehr unter Druck zu setzen. Dominik Kaiser (47. Minute) und Yussuf Poulsen (53.) setzten erste Zeichen, doch auch zwei weitere Chancen des Dänen in der 57. und 61. Minute blieben ungenutzt. In der 70. Minute nutzte dann Emil Forsberg ein Zuspiel Poulsens und traf aus 18 Metern zur Leipziger Führung. Auch in der Folge blieben die Gäste aus Sachsen die gefährlichere Mannschaft und holten so verdient drei weitere Punkte nach Leipzig.
“In der zweiten Halbzeit sind wir dann von Minute zu Minute griffiger geworden, haben uns viele Tormöglichkeiten herausgespielt und wollten den Sieg unbedingt“, konstatierte RB-Trainer Ralph Hasenhüttl nach dem Spiel. “Insgesamt bin ich mit der gesamten Mannschaftsleistung und vor allem den richtig guten läuferischen Einsatz sehr zufrieden und freue mich dementsprechend über den wichtigen Sieg in Wolfsburg.“
RB Leipzig liegt punktgleich mit 15 Punkten hinter dem 1. FC Köln auf dem dritten Tabellenplatz der Bundesliga, Tabellenführer ist mit 17 Zählern der FC Bayern München.
Am kommenden Sonntag, den 23. Oktober, erwartet RB Leipzig den SV Werder Bremen in der Red Bull Arena Leipzig. Spielbeginn ist 15:30 Uhr.

Weitere Stimmen zum Spiel gibt es hier im RB Leipzig Audio-Player.

VfL Wolfsburg: Casteels – Träsch, Bruma, Knoche, Rodríguez – Seguin (59. Henrique), Gustavo (C, 77. Mayoral) – Vieirinha (63. Brekalo), Arnold, Draxler – Gomez
RB Leipzig: Gulásci – Bernardo, Orban (C), Compper, Halstenberg – Ilsanker, Demme – Sabitzer (15. Kaiser), Forsberg (87. Keita) – Werner, Poulsen (80. Burke)
Schiedsrichter: Sascha Stegemann (Niederkassel)
Tor: 0:1 Forsberg (70.)
Gelbe Karten: Casteels (1), Arnold (2)/ Halstenberg (1)
Zuschauer: 30.000 in der Volkswagen Arena

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen