facebook Twitter Youtube RSS

RB Leipzig unterliegt gegen Ingolstadt

am . Veröffentlicht in Fußball

RB Leipzig unterliegt gegen IngolstadtLeipzig. RB Leipzig hat sein Heimspiel gegen den FC Ingolstadt 04 am vergangenen Wochenende mit 0:1 (0:1) verloren. Zudem fällt Terrence Boyd erneut verletzt aus.

 

 

Zwei Schocks mussten die Roten Bullen am vergangenen Sonntag in kurzer Zeit verkraften. Schon nach neun Minuten brachte Pascal Groß den Tabellenführer aus Ingolstadt in Führung, in der 34. Minute blieb dann RB-Stürmer Terrence Boyd in Rasen hängen und zog sich einen Risse des vorderen Kreuzbandes sowie einen Außenmeniskusanriss zu.
Der Kampf der Leipziger Fußballer um den Ausgleich wurde vor knapp 24.000 Zuschauern in der Red Bull Arena nicht belohnt. Mehrfach klärten die Gäste in höchster Not noch auf der Linie und sicherten sich so ihrerseits weiterhin Platz 1 in der 2. Bundesliga.
RB Leipzig liegt derzeit auf Rang 8, hat allerdings nur vier Punkte Rückstand auf den zweiten Tabellenplatz. Am Freitag, den 12. Dezember, treten die Roten Bullen bei der SPVGG Greuther Fürth an.
Stimmen zum Spiel gibt es hier im RB Leipzig Audioplayer.

RB Leipzig: Coltorti – Heidinger, Hoheneder, Compper, Jung – Kaiser, Khedira, Demme  – Frahn (C 67. Poulsen) – Morys (46. Rebic), Boyd (37. Fandrich)

FC Ingolstadt: Özcan – Engel (24. Levels), Matip (C), Hübner, Soares – Groß, Roger (90. Mijatovic), Morales – Hartmann (63. Bauer), Hinterseer, Leckie

Schiedsrichter: Patrick Ittrich (Hamburg)
Zuschauer: 23.985 in der Red Bull Arena
Tor: 0:1 Groß (9.)
Gelbe Karten: Demme (3), Boyd (1), Frahn (5), Compper (4), Rebic (1), Poulsen (3)/ Groß, Hartmann, Leckie

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen