facebook Twitter Youtube RSS

Erster Bundesligasieg für RB Leipzig

am . Veröffentlicht in Fußball

Erster Bundesligasieg für RB LeipzigLeipzig. RB Leipzig hat seinen ersten Bundesligasieg feiern können. Am vergangenen Samstag gewannen die Roten Bullen beim TSV 1860 München mit 3:0 (1:0).

 

 

Der zweite Spieltag führte die Leipziger Kicker in den Süden, zum TSV 1860 München. Schon gegen Aalen waren die Roten Bullen die überlegene Mannschaft, spielten ohne Gegentor, mussten sich zu Hause aber dennoch im ersten Bundesligaspiel mit einem Unentschieden begnügen. Gegen die Löwen erwies sich die Offensive der Leipziger in München nun treffsicher, am Ende sprang ein 3:0-Auswärtssieg heraus.
Vor etwa 2.000 mitgereisten Leipziger Fans hatte zunächst Daniel Frahn die Führung auf dem Fuß, doch der Kapitän scheiterte in der 13. Minute mit seinem Elfmeter an 1860-Keeper Gabor Kiraly. In der 39. Minute konnten die RB-Fans dann das erste Zweitligator der Bullen bejubeln, als Yussuf Poulsen einen Pass von Dominik Kaiser zur 1:0-Führung nutzte.
Poulsen bereitete dann in der 68. Minute das 2:0 vor, as er nach einem langen Solo den Ball auf Matthias Morys passte, der zum 2:0 einschob. Nach 83 Minuten war es dann der wie Morys eingewechselte Dennis Thomalla, der mit seinem Treffer zum 3:0 für die endgültige Entscheidung sorgte.
“Ich habe gute Mitspieler, die wissen, wo sie den Ball hinspielen müssen, damit ich ein Tor machen kann“, freute sich Torschütze Poulsen nach dem Spiel in München über das gute Mannschaftsspiel, das auch sein Trainer Alexander Zorniger lobte. Alle hätten genau das gemacht, was ihre Aufgabe sei, so der RB-Coach.

Stimmen zum Spiel beim TSV 1860 München gibt es hier im RB Leipzig Audio-Player.

RB Leipzig:
Bellot – Teigl, Hoheneder, Sebastian, Jung – Kimmich, Khedira, Demme (84. Hierländer) – Kaiser – Poulsen (78. Thomalla), Frahn (C, 64. Morys)

1860 München:
Kiraly – Steinhöfer (46. Adlung), Kagelmacher, Schindler, Wittek (46. Tomasov) – Sanchéz, Weigl (C) – Leonardo, Bedia Peláez, Wood – Okotie

Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken)
Tore: 0:1 Poulsen (39.), 0:2 Morys (68.), 0:3 Thomalla (82.)
Gelbe Karten: Sanchez, Kiraly, Weigl/ Demme (1)

Zuschauer: 32.000 in der Allianz Arena

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen