facebook Twitter Youtube RSS

Sachsenpokal: Neugersdorf stoppt RB Leipzig

am . Veröffentlicht in Fußball

Sachsenpokal: Neugersdorf stoppt RB LeipzigLeipzig. RB Leipzig ist am heutigen Mittwoch beim FC Oberlausitz Neugersdorf aus dem Sachsenpokal ausgeschieden. Die Leipziger unterlagen in Neugersdorf mit 0:1 (0:0).

 

 

RB Leipzig hatte beim FC Oberlausitz einen seiner schlechten Tage erwischt, die von Trainer Alexander Zorniger gewählte Mannschaftsformation, in der die Leistungsträger Daniel Frahn, Yussuf Poulsen und Dominik Kaiser fehlten, konnte sich zu selten gegen die Gastgeber durchsetzen. Die wenigen herausgearbeiteten Torchancen wurden liegen gelassen, so dass Tor von Sepp Kunze in der 52. Minute reichte, um Neugersdorf ins Pokalfinale zu bringen. Dort trifft Neugersdorf auf den Chemnitzer FC.
Durch den bereits gesicherten dritten Platz in der 3. Liga ist RB Leipzig dennoch für die erste Runde im DFB-Pokal der nächsten Saison qualifiziert, Weiter geht es für die Roten Bullen am Sonntag, den 13. April, mit dem Ligaalltag weiter. RB Leipzig ist dann zu Gast beim BVB Dortmund II.

Stimmen zum Spiel gibt es hier im RB Leipzig Audio Player.

RB Leipzig: Coltorti (C) – Schößler (65. Nattermann), Willers, Franke, Sumusalo – Röttger, Sebastian, Jung – Thomalla – Palacios-Martinez, Luge
FC Oberlausitz Neugersdorf: Samoel – Kunze (74. Ney), Lukas, Penc, Flachbart – Petrick – Dittrich, Heineccius (81. Berg), Sisler (C, 90. Marrack), Liska – Nezmar
Tor: 1:0 Kunze (52.)
Gelbe Karten: Flachbart
Schiedsrichter: Josef Jurk (Kamenz)
Zuschauer: 2.013 in der ENSO-Oberlausitz-Arena Neugersdorf

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen