facebook Twitter Youtube RSS

RB Leipzig verliert in Duisburg

am . Veröffentlicht in Fußball

RB Leipzig verliert in DuisburgLeipzig. Zu viele ausgelassene Chancen verdarben RB Leipzig den Samstagnachmittag. In Duisburg unterlagen die Roten Bullen mit 1:2 (0:1).

 

 

Auch das zweite Saisonspiel nach der Winterpause endete für die Fußballer von RB Leipzig ohne Punkte. Damit schmolz der Vorsprung auf den Tabellendritten der 3. Liga Darmstadt auf nur noch einen Zähler. Dabei hatten die Roten Bullen vor mehr als 11.000 Zuschauern in Duisburg sogar die Chance, in Führung zu gehen. Doch Daniel Frahn traf in der 24. Minute nur den Pfosten, wenige Minuten später war es dann Deniz Aycicek, der nach einem Abwehrfehler der Leipziger das 1:0 für den MSV Duisburg erzielte.
Nach der Pause drückten die Leipziger auf den Ausgleich, brauchten aber viele Chancen, ehe Frahn in der 57. Minute zum 1:1 traf. In der Nachspielzeit bestrafte Duisburgs Kingsley Onuegbu die mangelhafte Chancenverwertung von RB Leipzig, als er nach einem Freistoß völlig frei stehend zum 2:1-Siegtreffer der Gastgeber traf.
Seine Mannschaft hätte “fünf hundertprozentige die du einfach machen musst“ gehabt, ärgerte sich RB-Trainer Alexander Zorniger, “Dann ist das Ding geregelt, bevor die in der letzten Minute noch nach dem total unnötigen Freistoß“ das Siegtor erzielen konnten.
Gegen den FC Rot-Weiß Erfurt, bei dem RB Leipzig am kommenden Samstag antritt, stehen die Roten Bullen nun unter Zugzwang. Denn auch Hansa Rostock auf Platz 4 hat nur noch vier Punkte Rückstand.

Stimmen zum Spiel hier im RB Leipzig Audio-Player.

RB Leipzig: Domaschke – Teigl, Willers, Franke, Heidinger – Kimmich (84. Morys), Ernst, Demme – Kaiser – Poulsen, Frahn (C)
MSV Duisburg: Ratajczak – Kühne, Bajic (C), Bollmann, Feisthammel – Aycicek (90.+2 Yesilyurt), Ledgerwood (68. Stolze), Öztürk, De Wit – Zoundi (64. Wegkamp) – Onuegbu

Schiedsrichter: Thorsten Kinhöfer (Herne)
Tore: 1:0 Aycicek (30.), 1:1 Frahn (57.), 2:1 Onuegbu (90.+2)
Gelbe Karten: Öztürk, Aycicek/ Franke (2), Willers (3), Teigl (1), Demme (1)
Zuschauer: 11.012 in der Schauinsland-Reisen-Arena

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen