facebook Twitter Youtube RSS

L.E. Dancers fahren zum größten Cheerdance-Ausscheid Ostdeutschlands

am . Veröffentlicht in Cheerleading

L.E. Dancers fahren zum größten Cheerdance-Ausscheid OstdeutschlandsLeipzig. Am morgigen Samstag, dem 21. März 2015 findet in Riesa die Regionalmeisterschaft Ost im Cheerleading und Cheerdance statt, über 2.280 Cheerleader aus 35 Vereinen werden um die Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft kämpfen.

 

 

Mit von der Partie sind die drei Cheerdance-Teams vom BSV AOK Leipzig. Sie reisen als eines der größten sächsischen Danceteams nach Riesa, um sich dort der ostdeutschen Konkurrenz zu stellen. Bereits im Dezember brachten die L.E. Dancers beim Sachsenpokal “Xmas Cup“ in den Double Dance-Kategorien der Altersklasse Ü16 zweimal Gold und einmal Silber mit nach Leipzig. Sollten die Kinder-, Jugend- und Erwachsenen/Ü16-Teams vom BSV AOK Leipzig erneut mit so guten Platzierungen abschneiden, können sie wiederholt auf die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft hoffen, die ebenfalls in Riesa am 16. und 17. Mai ausgetragen wird. Weitere Infos zu den L.E. Dancers gibt es auf www.le-dancers.de und www.facebook.de/ledancers.

Die L.E. Dancers wollen sich in Riesa für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren (Foto: L.E: Dancers)

Die L.E. Dancers wollen sich in Riesa für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren (Foto: L.E: Dancers)

Die Regionalmeisterschaft Ost ist der letzte der vier regionalen Wettkämpfe, auf denen die Teams des Cheerleading und Cheerdance Verbandes Deutschland (CCVD) die Möglichkeit haben, sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Die Ergebnisse der drei anderen Regionalmeisterschaften sowie das aktuelle Qualifikationsranking sind auf der Homepage des CCVD www.ccvd.de zu finden.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen