facebook Twitter Youtube RSS

1. Sandersdorfer Boxnacht - Amir Khan aus Leipzig greift nach erstem Meistergürtel

am . Veröffentlicht in Boxen

1. Sandersdorfer Boxnacht - Amir Khan aus Leipzig greift nach erstem Meistergürtel Sandersdorf/Leipzig. Der erst 20 Jahre junge Amir Khan aus Leipzig hat sich viel vorgenommen, denn er will seinen ersten Meistertitel holen. Khan hat den amtierenden Int. Deutschen Meister Matthias Zemski herausgefordert.

 

Am 28.06.2014 findet in der Ballsporthalle Sandersdorf in Sachsen Anhalt die 1.Sandersdorfer Boxnacht statt, wo der erst 20 Jahre junge Amir Khan aus dem BoxGym Leipzig in der Eisenbahnstrasse, nach dem Gürtel des Int. Deutschen Meisters (GBA) greift. Er fordert an diesem Abend den amtierenden Champion Matthias Zemski (Görzig) herraus.

1. Sandersdorfer Boxnacht - Amir Khan aus Leipzig greift nach ersten Meistergürtel

In dem Fight erfahrener Champion gegen ungestühme Jugend möchte der Leipziger seine Chance “jüngster Deutscher Meister“ aller Zeiten aus Leipzig beim Schopfe packen. Zemski boxte die angesetzte Meisterschafts Distanz von 10 Runden schon 2 mal. Für Khan wird es der erste Kampf über diese Zeit. Khan´s Manager Matthias Eichler und Trainer Jens Kluge zeigen sich vorsichtig zuversichtlich. “Wir werden sicherlich nicht nach Sandersdorf fahren um dort Geschenke zu machen. Die Vorbereitung läuft gut und Amir wird am 28. In bester Verfassung in den Ring steigen. Wir erwarten einen Kampf der die Fans von den Stühlen reist.“, so Trainer Jens Kluge bei der Vorbereitung auf den Kampfabend in Sandersdorf.
Auf der Veranstaltung aus Amateurboxen, Profiboxen und K1 werden neben lokalen Sportlern zum Beispiel auch der beim Magdeburger SES Team unter Vertrag stehende Moritz Stahl im Ring zu sehen sein. Des Weiteren werden auch am Ring zahlreiche Prominente erwartet. So haben sich Robert Stieglitz, Marcus Bayer und Axel Schultz angesagt. Die Nationalhymne zum Meisterschaftskampf wir Anne Marie Eilfeld singen. Im Vorprogramm der Meisterschaft werden auch die beiden Leipziger M. Özcan und E. Benkacimi im Boxring zu sehen sein.

(msc/Bild: BoxGym Leipzig)

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen