facebook Twitter Youtube RSS

1.053 Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich in Deutschland zur Europawahl 2014

am . Veröffentlicht in Wahlen

1.053 Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich in Deutschland zur Europawahl 2014Wiesbaden. Bei der Europawahl am 25. Mai 2014 bewerben sich nach Angaben des Bundeswahlleiters Roderich Egeler  insgesamt 1.053 Kandidatinnen und Kandidaten um die der Bundesrepublik Deutschland zugewiesenen 96 Parlamentssitze.

 

 

327 Frauen und 726 Männer stellen sich am 25. Ami zur Wahl für das Europaparlament. Sie kandidieren auf den Listen von 25 Parteien und sonstige politische Vereinigungen, die in Deutschland zugelassen wurden. Die Wahl zum Europäischen Parlament erfolgt als Verhältniswahl, das heißt, die Zahl der in Deutschland zu vergebenden Sitze wird ausschließlich aufgrund der auf die Listen der Parteien und sonstigen politischen Vereinigungen entfallenden Stimmanteile ermittelt.
Nähere Informationen zu den Kandidatinnen und Kandidaten bietet das Sonderheft “Die Wahlbewerber für die Wahl zum Europäischen Parlament aus der Bundesrepublik Deutschland 2014“ des Bundeswahlleiters, das auf der Homepage www.bundeswahlleiter.de als PDF-Datei zum Download zur Verfügung steht.
Die Europawahl findet am 25. Mai zusammen mit der sächsischen Kommunalwahl statt. Am 31. August 2014 folgt dann die sächsische Landtagswahl.

Weitere Informationen zu den Wahlen in Leipzig 2014:

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen