facebook Twitter Youtube RSS

Kipping fordert rasche Umsetzung eines Mindestlohns

am . Veröffentlicht in Politik

Kipping fordert rasche Umsetzung eines MindestlohnsLeipzig. Angesichts der Mehrheitsverhältnisse im neuen Bundestag hat die Parteivorsitzende der LINKEn, Katja Kipping, eine schnelle Einführung eines Mindestlohns gefordert.

 

 


Kipping forderte, die Zeit bis zu einer Regierungsbildung zu nutzen, um mit SPD und Bündnis90/ Die Grünen die Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns zu beschließen. “Ich prognostiziere, dass es lange bis zur Bildung einer Regierung dauern wird“, sagte Kipping der Mitteldeutschen Zeitung. “Damit entsteht ein Zeitfenster. Im Bundestag gibt es eine soziale Veränderungsmehrheit. Es steht zum Beispiel 319:311 für den Mindestlohn. Das müssen wir nutzen.“
Zugleich kündigte Kipping eine baldige Initiative ihrer Partei für einen flächendeckenden Mindestlohn an. Denkbar wäre ein Modell wie in Großbritannien, wo der Mindestlohn von einer Kommission der Sozialpartner festgesetzt werde.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen