facebook Twitter Youtube RSS

HCL-Insolvenz: Hähners Stuhl kommt unter den Hammer

am . Veröffentlicht in Dies und Das

HCL-Insolvenz: Hähners Stuhl kommt unter den HammerLeipzig. Im Rahmen des Insolvenzverfahrens der HC Leipzig Bundesliga GmbH wird ab dem 21. Oktober das bewegliche Vermögen der Firma versteigert.

 

 

Insgesamt wird der Insolvenzverwalter Dr. Alexander Jacobi 250 Objekte zur Online-Versteigerung anbieten. Neben Pokalen, Trikots oder Autogrammkarten kommt auch das Büro des Geschäftsführers der insolventen GmbH, Kay-Sven Hähner, unter den Hammer. Aber auch mehrere Spinningbikes, ein Laufband und ein Kryotherapiegerät können ersteigert werden. Organisiert wird die Versteigerung vom sächsischen Auktionator Jan Martin. Startschuss für die Auktion unter www.martinpartner.de ist am 21. Oktober um 10 Uhr.

(ssc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen