facebook Twitter Youtube RSS

Klitschko vereinigt die Titel

am . Veröffentlicht in Sport

Klitschko vereinigt die TitelNew York. Wladimir Klitschko vereinte am Samstagabend die Weltmeistertitel im Schwergewicht der Boxverbände IBF und WBO.

Im legendären New Yorker Madison Square Garden besiegte der 31jährige Ukrainer Wladimir Klitschko den WBO-Champion Sultan Ibragimow in zwölf Runden nach Punkten. Ibragimow mussten gegen Klitschko seine erste Niederlage in seiner Profikarriere hinnehmen und gab den WBO-WM-Gürtel an ihn ab.
Klitschko beherrschte alle zwölf Runden des Kampfes. Die Partie war den Zuschauern über längere Abschnitte zu unspektakulär, da der Ukrainer eine zu defensive Taktik an den Tag legte.
Wladimir Klitschko vereinigte mit dem Kampf im Big Apple die Schwergewichtstitel von drei Organisationen auf sich, somit ist er der Campion der IBO, IBF und WBO.

(rsp)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen