facebook Twitter Youtube RSS

Norweger Stoltenberg wird neuer NATO-Generalsekretär

am . Veröffentlicht in International

Norweger Stoltenberg wird neuer NATO-GeneralsekretärLeipzig. Der Nordatlantikrat hat auf seiner Sitzung am 28. März den früheren norwegischen Ministerpräsidenten Jens Stoltenberg zum neuen NATO-Generalsekretär bestimmt.

 

 

Der Norweger Stoltenberg folgt damit am 1. Oktober 2014 Anders Fogh Rasmussen. Die Amtszeit des Dänen endet dann nach fünf Jahren und zwei Monaten an der Spitze der NATO. “Jens Stoltenberg ist die beste Wahl, die ich mir vorstellen kann“, begrüßte der deutsche Außenminister Frank-Walter Steinmeier die Wahl Stoltenbergs. “Jens Stoltenberg hat sich schon in seiner Zeit als Ministerpräsident Norwegens immer für die NATO stark gemacht. Als versierter Diplomat bringt er genau das Profil mit, das wir in diesen turbulenten und auch schwierigen Zeiten brauchen: Kluge Analyse, ein kooperativer Führungsstil und ein gutes Händchen für die richtigen Worte. Mit Jens Stoltenberg gewinnt das Bündnis einen erfahrenen Staatsmann, der wie kaum ein anderer geeignet ist, die NATO weiter fit zu halten und angesichts großer neuer Aufgaben wie im Krisenmanagement oder bei der Cybersicherheit strategisch zu positionieren.“
Jens Stoltenberg war von 2000 bis 2001 und von 2005 bis 2013 Ministerpräsident Norwegens. Nachdem seine Arbeiterpartei bei den Parlamentswahlen 2013 zwar stärkste Kraft blieb, aber die bisherige Koalition nicht die Mehrheit der Abgeordneten stellte, blieb Stoltenberg Fraktionschef der Sozialdemokraten im Abgeordnetenhaus.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen