facebook Twitter Youtube RSS

Alanya - Die Urlaubsregion an der Türkischen Riviera rückt etwas näher an Mitteldeutschland

am . Veröffentlicht in International

Alanya - Die Urlaubsregion an der Türkischen Riviera rückt etwas näher an MitteldeutschlandLeipzig/Alanya. Die Region Alanya mit ihren Badeorten an der türkischen Riviera ist schon seit Jahren ein Geheimtip für Urlauber. Durch die Aufnahme einer neuen Verbindung ab Leipzig-Halle rückt die Urlaubsregion etwas näher an Mitteldeutschland.

 

 

 

Seit einigen Tagen fliegt SunExpress von Deutschland aus den Flughafen Alanya-Gazipaşa an. Ab November stationiert die Airline am Leipziger Airport eine Maschine, die auch eine Verbindung vom mitteldeutschen Flughafen zum Flughafen Alanya-Gazipaşa bedienen wird.
Bislang mussten Urlauber, die über den Airport in Antalya anreisten, eine lange Busfahrt von bis zu 3,5 Stunden in Kauf nehmen, bis sie am Hotel in Alanya ankamen, was viele Urlauber davon abhielt diese traumhafte Urlaubsregion zu besuchen.

 

Alanya - Die Urlaubsregion an der Türkischen Riviera rückt etwas näher an Mitteldeutschland

 

Die neuen Flugverbindungen können Fluch und Segen für die Region zugleich sein, denn bislang ist der Tourismus um Alanya noch nicht durch die großen “Bettenburgen“, wie in anderen Urlaubsregionen gekennzeichnet. Auch die Umgebung von Alanya ist zur Zeit noch eher landwirtschaftlich geprägt. Hasan Sipahioğlu, der Bürgermeister der Stadt Alanya, will dies auch erhalten und kündigte an, dass man auch weiter auf einen sanften Tourismus setze, der den ursprünglichen Charme der Stadt und der Region nicht stören soll. Wolfgang Röken, der die Region seit Jahren kennt und schon im Jahr 1993 als damaliger Bürgermeister der Stadt Gladbeck eine Städtepartnerschaft zwischen den beiden Kommunen auf den Weg gebracht hat, sieht die neu geschaffenen Verbindungen als Chance für die Region an. Er ist sich sicher, dass Alanya sich hierdurch positiv entwickeln wird, aber auch seine ursprüngliche Identität als landwirtschaftlich geprägte Region für die Besucher erhalten wird.

 

Alanya - Die Urlaubsregion an der Türkischen Riviera rückt etwas näher an Mitteldeutschland


Wer vom neuen Flughafen Gazipaşa nach Alanya fährt, kommt an einer faszinierenden Berg- und Küstenlandschaft vorbei. Zu sehen sind, neben vielen Relikten aus der Geschichte, u.a. Zitronen-, Orangen-, Bananen-, Melonen-, Erdbeeren-, Tomaten-, Zucchini- und Auberginen- und Baumwollplantagen und immer wieder schöne lange Sandstrände.

 

Alanya - Die Urlaubsregion an der Türkischen Riviera rückt etwas näher an Mitteldeutschland


Alanya selbst ist eine Hafenstadt, die den Urlaubern neben Badeurlaub auch vielen Sehenswürdigkeiten zu bieten hat.
Mit seinem typisches Mittelmeerklima ist Alanya nicht nur in den Sommermonaten eine Reise wert. Durch das Taurusgebirge wird Alanya vor dem teilweise rauen Klima Anatoliens geschützt. Dies zeigt sich auch an der Vielfalt an Obst und Gemüse, das in dieser geschützten Lage gedeiht. In den Monaten der Nebensaison findet man Tagestemperaturen von 25-30 °C vor und kann oft bis weit in den November hinein im Meer und den Pools der Hotels schwimmen gehen.

 

Alanya - Die Urlaubsregion an der Türkischen Riviera rückt etwas näher an Mitteldeutschland

 

Dies nutzen auch viele Deutsche, die dauerhaft in Alanya wohnen. Neben den mittlerweile rund 15.000 dauerhaft in Alanya lebenden Deutschen kommen etwa noch einmal so viele, die der kalten Jahreszeit in Deutschland entfliehen und dort überwintern.

 

Alanya - Die Urlaubsregion an der Türkischen Riviera rückt etwas näher an Mitteldeutschland


Flüge ab Leipzig sind bereits jetzt buchbar. Der erste Flug vom Airport Leipzig-Halle startet am 05.November 2013.

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen