facebook Twitter Youtube RSS

Parteien in Griechenland einigen sich Regierungskoalition

am . Veröffentlicht in International

Parteien in Griechenland einigen sich RegierungskoalitionAthen. Die Koalitionsverhandlungen in Griechenland stehen kurz vor dem Abschluss. Die neue Regierungskoalition soll von der Partei “Nea Dimokratia“ geführt werden, die auch stärkste Kraft bei den Wahlen wurde.

 

 

 

Nach der Parlamentswahl am vergangenen Sonntag hatten sich die Parteien in Athen schnell zu Koalitionsverhandlungen getroffen. Am Mittwoch hieß es dann aus Athen, dass eine neue Regierungskoalition gefunden sei. Die neue Regierung soll durch Koalition aus Sozialisten, Demokratische Linke unter der Führung der konservativen Nea Dimokratia gebildet werden. Die Partei Nea Dimokratia war bei den Wahlen für das neue griechische Parlament als stärkste Kraft hervorgegangen.  
Die Verhandlungen sind noch nicht abgeschlossen. Unter Anderem will man sich noch über die zukünftigen Mitglieder des Kabinetts einigen. Wie es hieß wollen die Verhandlungspartner noch am Abend einen Koalitionsvertrag unterschreiben.
Mit der Bildung einer Regierung unter Führung der Konservativen ist auch der Verbleib Griechenlands in der Euro-Zone gesichert.

(ssc)



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen