facebook Twitter Youtube RSS

Gut-Rosengarten eröffnet eigenen Hofladen

am . Veröffentlicht in Waterkant

Gut-Rosengarten eröffnet eigenen HofladenGarz/Rosengarten. Derzeit macht Rosengarten seinem Namen alle Ehre. Wie bei den eben verblühenden Rhododendren gehen nun die Heckenrosen in Größenordnungen auf, dass es eine Freude ist. Anziehend natürlich durchaus auch der kleine Hofladen auf Gut-Rosengarten.

 

 

 

 

 

 

Ein weiterer Grund für einen Besuch, denn dieser ist täglich außer Montag geöffnet. Kernzeit ist 9 bis 16 Uhr, Sonnabend bis 14 Uhr. Damit wird auch Urlaubern die Möglichkeit gegeben, vor ihrer Abreise noch regionale Bio-Produkte einzukaufen. Am Montag können Bestellungen auf Vereinbarung abgeholt oder bei Anwesenheit von Kathrin Meyer im Büro auch andere Ware eingekauft werden. Denn ein freier Tag für die Verkaufsbesetzung muss sein.

Der Hofladen in Gut-Rosengarten bietet die hofeigenen Produkte vom Acker ebenso, wie Weiterverarbeitetes. Das kann Pesto oder Fruchtaufstrich aus frischen Beeren sein. Da durch Gut-Rosengarten ein Radweg nach Garz, zur Herthaquelle oder nach Altkamp führt und auch Surfer dort durchfahren, wird das durch Zukauf abgerundete Naturkostsortiment vom Start des Hofladens gut angenommen. Im Angebot sind deshalb auch Nudeln oder anderes als Beilage zu haben. Immer mit dem Plan, dieses in Zukunft weitestgehend  durch die Rosengartener Landfrauen selbst zu produzieren.

 

EVA SETTEGAST mit eigenen Erdbeeren im Hofladen des Gutes (Bild: ostSeh)

 

Ein ganz aktueller Schritt übrigens sind die Hühner, die derzeit ein Freilandgehege erhalten. Sie legen schon fleißig rund 40 Eier am Tag. Grundlage für den Verkauf ebenso wie für eigene Kuchen in der künftigen Gastronomie rund um den später umzubauenden, denkmalgeschützten Pferdestall.

Weitere Informationen:
www.gut-rosengarten.de

(ostSeh)


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen