facebook Twitter Youtube RSS

Massen an Schaulustigen verfolgten die Fahrt der “AIDA luna“ über die Ems

am . Veröffentlicht in Waterkant

Massen an Schaulustigen verfolgten die Fahrt der “AIDA luna“ über die EmsPapenburg/Emden. Nach der erfolgreichen Emspassage, die von tausenden von Schaulustigen begleitet wurde, wird das neue Flaggschiff der AIDA-Flotte noch ein paar Tage am Ausrüstungskai in Emden verweilen.


Bis zum 16. März werden in Emden noch die letzten Möbelstücke, die Hotelausstattung und der Proviant auf das neue Clubschiff gebracht. Aber dann muss alles fertig sein, denn zu diesem Datum soll das Schiff offiziell durch die Meyer Werft an AIDA Cruises übergeben werden.
Die Taufe des neuen Flaggschiffes wird aber zum ersten Mal nicht in Deutschland stattfinden. Die Jungfernfahrt des Schiffes führt ab dem 22. März von Hamburg nach Palma de Mallorca, wo es am 4. April von Topmodel Franziska Knuppe getauft wird.
AIDAluna ist der dritte von sechs neuen Schiffen die für die AIDA-Flotte bis 2012 auf der Meyer Werft gebaut werden.

(Redaktion Waterkant)


Weiteres zum Thema:


Bilder zum Thema AIDA:

 

 

Anzeige
e-hoi - click and cruise - ist DER deutsche Online-Spezialist für den Verkauf von Kreuzfahrten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen