facebook Twitter Youtube RSS

Schienenersatzverkehr zwischen Wurzen und Riesa

am . Veröffentlicht in Sachsen

Schienenersatzverkehr zwischen Wurzen und RiesaLeipzig. In den Nächten vom 14. auf den 15. Februar und vom 16. auf den 17. Februar wird es auf dem Bahnstreckenabschnitt Wurzen – Riesa zu Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr (SEV) kommen.

 

 

Grund für die Einschränkungen im Bahnverkehr sind Abrissarbeiten an einer Straßenbrücke zwischen den Ortschaften Birkenhain und Körlitz an der Eisenbahnstrecke Leipzig – Dresden. In den beiden Nächten wird deshalb der Streckenabschnitt Wurzen – Riesa jeweils von 23:00 Uhr bis 5:00 Uhr gesperrt sein.
Wegen der Sperrung werden die Regional-Express-Züge der Linie RE 50 Leipzig–Riesa–Dresden zwischen Wurzen und Riesa durch Busse ersetzt.
Die S-Bahnen der Linie S 1 Riesa–Oschatz–Leipzig–Leipzig Messe/Leipzig Miltitzer Allee werden zwischen Riesa/Oschatz und Wurzen durch Busse, mit früheren Abfahrtszeiten und späteren Ankunftszeiten in Oschatz, ersetzt.
Reisende sollten die Änderungen bei der Reiseplanung berücksichtigen, da der SEV gegebenenfalls längere Fahrtzeiten hat. Zudem sind die Mitnahmemöglichkeiten für Fahrräder und Kinderwagen in den Bussen eingeschränkt.
Detaillierte Informationen sind an den Aushängen der Bahnhöfe sowie im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten zu finden.

(ssc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen