facebook Twitter Youtube RSS

Leiche in einem Mehrfamilienhaus in Geithain gefunden

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Leiche in einem Mehrfamilienhaus in Geithain gefundenGeithain/Leipzig. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten, wurde in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Leiche eines 42-jährigen Mannes in einem Mehrfamilienhaus gefunden.

 

Von Behördenseite hieß es, dass die Polizei in der Nacht vom 13. auf den 14. August 2014 gegen 00:30 Uhr darüber verständigt wurde, dass die Leiche eines 42-jährigen Mannes in seiner Wohnung gefunden worden war. Zudem wurde der Verdacht eines nicht natürlichen Todesfalles geäußert.
Vor Ort stellten die herbeigerufenen Polizeibeamten fest, dass sich der Verdacht einer Straftat erhärtete.
Schon im Rahmen der sofort aufgenommenen Ermittlungen und Befragungen von Zeugen und anderen Personen führte die Ermittler auf die Spur eines 31-jähriges Mannes. Der aus dem Bekanntenkreis des Verstorbenen stammende Mann stellte sich noch in der Nacht der Polizei, die ihn vorläufig festnahmen. Grund hierfür sollen die polizeilichen Ermittlungen gewesen sein, auf die der Mann aufmerksam geworden sei.
Noch am Donnerstag erfolgte eine Obduktion des Opfers. Demnach soll er 42-jährige an den Folgen einer körperlichen Auseinandersetzung verstorben sein.
Nähere Umstände zu dem Geschädigten, dem Tatverdächtigen oder weiteren Einzelheiten der Tat wollten die Ermittlungsbehörden noch nicht bekannt geben, da die Ermittlungen noch am Anfang stehen.
Der Tatverdächtige soll schnellstmöglich dem Haftrichter vorgeführt werden.

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen