facebook Twitter Youtube RSS

Unbekannter BMW-Fahrer gesucht - Unfall auf B 182 verursacht und abgehauen

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Unbekannter BMW-Fahrer gesucht - Unfall auf B 182 verursacht und abgehauenLeipzig/Elsnig. Am frühen Samstagabend (22.03.2014) ereignete sich schwerer Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 182 bei Elsnig (OT Vogelgesang). Der Unfallverursacher soll sich ohne anzuhalten weitergefahren sein.

 

Nach Angaben der Leipziger Polizei war ein bislang noch unbekannter Fahrer gegen 18:44 Uhr aus Richtung Dommitzsch auf der Bundesstraße 182 unterwegs. Dieser überholte bei Kilometer 0,9 mehrere Fahrzeuge, obwohl er den herannahenden Gegenverkehr erkannte. Um nicht mit dem Gegenverkehr zu kollidieren, scherte er vor dem zu letzt überholten VW Passat so knapp ein, dass dessen Fahrer (49) abrupt bremsen musste. Der nachfolgende Fahrer eines Peugeot 106 konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und geriet zudem noch in den Gegenverkehr. In der Folge erfasste einen entgegenkommenden 3er BMW. Der 22-Jährige Fahrer des Peugeot und seine 19-jährige Beifahrerin, sowie die 87-jährige Beifahrerin des BMW wurden bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie zur stationären Behandlung in ein Wurzener Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Die höhe des entstandenen Sachschadens wird auf rund 10.500 Euro geschätzt.
Das Fahrzeug, welches die anderen überholt hatte und den Anstoß für den nachfolgenden Unfall gab, fuhr ohne anzuhalten weiter.

Die Polizei hat die Ermittlungen gegen die Unbekannten aufgenommen. Nach Aussagen von Zeugen soll dieser mit einem BMW unterwegs gewesen sein. Personen die Hinweise zum geflüchteten Fahrzeugführer/in und zu dem unbekannten Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich an die VPI Leipzig, Schongauerstraße 13, 04328 Leipzig, Tel. (0341) 255-2847 zu wenden.

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen