facebook Twitter Youtube RSS

53-Jährige in Leipzig-Volkmarsdorf überfallen

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

53-Jährige in Leipzig-Volkmarsdorf überfallen Leipzig. Im Leipziger Stadtteil Volkmarsdorf wurde am Montagnachmittag eine Frau auf dem Weg zu ihrem Auto überfallen. Der 53-Jährigen wurde bei dem Überfall die Handtasche gestohlen, zudem erlitt sie leichte Verletzungen.

 

 

 

Nach ihrem Feierabend ging die Frau gegen 16:08 Uhr zu ihrem Fahrzeug, wo sich ein unbekannter Täter von hinten an sein Opfer anschlich und versuchte der Frau die Handtasche aus der Hand zu reißen. Die Frau wollte dem Angreifer aber nicht ihre Tasche überlassen und hielt diese daher fest. Daraufhin zog der Angreifer so heftig an der Handtasche, dass die Frau stürzte und ein Stück mitgezogen wurde. Sie bei dem Sturz am Knie, am Ellenbogen und an der Hand verletzt. Nachdem die Frau die Handtasche los ließ, machte sich der Täter zu Fuß mit seiner Beute in Richtung Kohlweg davon.
Nach Angaben der Polizei entstand ein Stehlschaden zweistelliger Höhe. Der entstandene Sachschaden wurde auf eine dreistellige Summe geschätzt.

Der bislang noch unbekannte Täter wurde wie folgt beschrieben werden:

  • männlich
  • ca. 170 cm groß
  • blaue Jeanshose
  • schwarzes Kapuzensweatshirt (der Täter hatte die Kapuze des Sweatshirt auf)
  • sehr schlanke Gestalt


Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666 oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen