facebook Twitter Youtube RSS

41-jähriger Mann bei Verkehrsunfall auf A14 bei Leipzig verstorben

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

41-jähriger Mann bei Verkehrsunfall auf A14 bei Leipzig verstorbenLeipzig. Ein 41-jähriger ist am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn A14 bei Leipzig ums Leben gekommen. Der Mann war mit seinem Audi in das Heck eines LKW gekracht.

 

 


Wie die Leipziger Polizei mitteilte ereignete sich der schwere Unfall am Dienstagabend (17.12.2013) gegen 19:40 Uhr auf der A14 an der Abfahrt Leipzig-Nord. Nach Angaben der Beamten war der 41-Jährige mit seinem Audi A4 auf der 14 in Richtung Halle auf dem mittleren Fahrstreifen unterwegs. Kurz nach der Abfahrt Leipzig-Nord fuhr der Mann aus bislang noch nicht geklärter Ursache auf einen vor ihm fahrenden polnischen Lkw auf. Bei dem Unfall geriet der Audi unter den Auflieger des LKW.
Der Mann wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Für weitere Untersuchungen wurde er in die Rechtsmedizin gebracht.
Während der Unfallaufnahme musste die A14 in Richtung Halle voll gesperrt werden. An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 45.000 Euro. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen