facebook Twitter Youtube RSS

Polizei fahndet mit Bildern nach Serientäter in Leipzig

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Polizei fahndet mit Bildern nach Serientäter in Leipzig Leipzig. Die Leipziger Polizei bittet um Hinweise zu einem bislang noch unbekannten bewaffneten Räuber, der in den vergangenen Wochen insgesamt 17 Frauen überfallen und beraubt haben soll.   

 

 

Der Gesuchte soll seit dem 13. November 2013 im Stadtgebiet von Leipzig insgesamt 17 Frauen überfallen haben. Dabei soll der unbekannte Täter den weiblichen Geschädigten zuerst gefolgt sein und diese dann von hinten kommend überfallen haben. Wie es von Seiten der Polizei hieß, habe der Räuber seinen Opfern dabei ein Messer vorgehalten. In drei Fällen hat der unbekannte Täter auch von diesem Messer Gebrauch gemacht und seine Opfer verletzt.
Die Überfälle ereigneten sich im gesamten Stadtgebiet von Leipzig. Schwerpunkte waren aber die Stadtteile Schönefeld und Reudnitz. Die Beamten der Kriminalpolizei Leipzig Durch bei ihren Ermittlungen Hinweise und Anhaltspunkte zu dem unbekannten Täter erlangen und bitten nun um Hinweise zu der auf den Bildern gezeigten Person.

 

Bilder des Gesuchten:

Polizei fahndet mit Bildern nach Serientäter in Leipzig

 

Polizei fahndet mit Bildern nach Serientäter in Leipzig


 
Der mutmaßliche Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • ca. 18-26 Jahre
  • ca. 160-170 cm groß
  • dunkle haare
  • dunkle Augen
  • dunkle Augenbrauen
  • gepflegtes Äußeres
  • normale Statur


Zur Bekleidung gibt es mehrere Angaben, da sich die Taten auch an verschiedenen Tagen ereigneten:

  • VFB-Fanschal
  • rote Strickmütze
  • roter Strickschal
  • hellbeige Kapuzenjacke
  • Fußballschal ( vermutlich rot)
  • schwarze Stoffhose mit Seitentaschen im Oberschenkelbereich
  • schwarze Turnschuhe der Marke Nike


Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden.

(msc/Bilder: PD Leipzig)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen