facebook Twitter Youtube RSS

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in Grimma

am . Veröffentlicht in Polizei Meldungen

Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall in GrimmaLeipzig/Grimma. Die Grimmaer Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu einem Verkehrsunfall in Grimma geben können, bei dem eine ältere Dame durch einen Fahrradfahrer verletzt wurde.

 




Der Unfall hat sich bereits am 12. November 2013, gegen 09:30 Uhr in der Kreuzstraße in Grimma ereignet. Nach Angaben der Polizei stand eine 77-jährige Fußgängerin zu diesem Zeitpunkt auf dem Gehweg der Kreuzstraße, als es zu einer Kollision mit einen bisher unbekannter Fahrradfahrer kam. Laut mehrerer Zeugenaussagen war der Fahrradfahrer mit hoher Geschwindigkeit auf dem Fußweg gefahren, als er die Frau angefahren hat. Die ältere Dame stürzte und verletzte sich bei dem Unfall, so dass sie ambulant behandelt werden musste. Wie es hieß kümmerte sich der Radler zunächst um die verletzte Frau, entfernte sich aber dann unter einem Vorwand von der Unfallstelle.
Vom Fahrradfahrer ist bekannt, dass er 1,70 m bis 1,75 m groß ist und einen kurzen Vollbart hat. Sein Rad ist ein schwarz-rotes Mountainbike ohne Schutzbleche.
Die Ermittler bitten nun um Hinweise zum gesuchten Fahrradfahrer oder zu dessen Aufenthaltsort. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3, Tel. (03437) 708925-100 zu melden.

(msc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen