facebook Twitter Youtube RSS

Umweltzonen in Halle und Magdeburg

am . Veröffentlicht in Mitteldeutschland

Umweltzonen in Halle und MagdeburgMagdeburg/Halle (Saale). In der Hauptstadt Sachsen-Anhalts, Magdeburg, sowie Halle (Saale) treten ab dem heutigen Donnerstag Umweltzonen in Kraft. Zunächst wird das Befahren der Umweltzonen in beiden Städten für Fahrzeuge mit gelber und grüner Plakette möglich sein.

 

 

 

 

Mit dem 1.September 2011 treten in Halle (Saale) und Magdeburg die Umweltzonen in Kraft. Bis zum 31.Dezember 2012 kann die Umweltzone von Fahrzeugen mit gelben und grünen Plaketten befahren werden. Ab 1.Januar 2013 dürfen dann nur noch Fahrzeuge mit der grünen Plakette in die Umweltzone fahren.
Die Umweltzonen der beiden mitteldeutschen Großstädte wurden auf Grundlage der Luftreinhaltepläne der Städte errichtet. Sowohl in Halle als auch in Magdeburg können Ausnahmegenehmigungen bei der Stadtverwaltung beantragt werden.
Die Leipziger Umweltzone sorgte zuletzt nochmals für Aufregung, da trotz ihrer Einführung im März 2011 die Grenzwerte für die Feinstaubbelastung zu häufig überschritten wurden.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen