facebook Twitter Youtube RSS

Karola Wille neue MDR-Intendantin

am . Veröffentlicht in Mitteldeutschland

Karola Wille neue MDR-IntendantinFriedrichroda. Der Rundfunkrat wählte gestern Karola Wille zur neuen MDR-Intendantin. Gleich im ersten Wahlgang erreichte sie mit 32 von 39 Stimmen die Mehrheit und kann somit am 1. November ihr neues Amt antreten.

 

 

 

 

Ende Oktober wird MDR-Gründungsintendant Udo Reiter in den Ruhestand gehen. Seitdem wird fieberhaft nach einem Nachfolger für ihn gesucht, bis gestern jedoch vergeblich. Vor vier Wochen war die Wahl des Chefredakteurs der "Leipziger Volkszeitung", Bernd Hilder, zum Intendanten gescheitert, so dass ein zweiter Anlauf nötig war.
Mit Wille ist wahrscheinlich die richtige Wahl getroffen worden. So kündigte die gebürtige Chemnitzerin an, sie wolle den MDR “zukunftsfähig“ machen und “die junge Generation stärker einbeziehen“.
Dabei kann sie bei diesen Aufgaben auf ein neues Führungsteam um Fernsehdirektor Wolf-Dieter Jacobi und Chefredakteur Stefan Raue bauen.
Karola Wille ist seit 1991 bei der Drei-Länder-Anstalt für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. 1996 wurde sie juristische Direktorin, seit 2003 vertritt sie Intendant Reiter.

 

(sba)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen