facebook Twitter Youtube RSS

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 87 bei Wölpern

am . Veröffentlicht in Mitteldeutschland

Schwerer Verkehrsunfall auf der B 87 bei WölpernEilenburg/Wölpern. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B 87 am Bahnübergang bei Wölpern ist ein 20-jähriger schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der junge Mann bei Nebel und nasser Straße einen PKW überholt.

Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse setzte der Wagen auf den Schienen auf. In der Folge verlor er die Kontrolle über seinen Skoda, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.Dabei wurde der junge Mann in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den 20-Jährigen aus dem völlig zertrümmerten Auto herausschneiden, der anschließend mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Bundesstraße war für die Bergung drei Stunden gesperrt.

(msu)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen