facebook Twitter Youtube RSS

Sieger des sächsischen Chemiewettbewerbes stehen fest

am . Veröffentlicht in Mitteldeutschland

Sieger des sächsischen Chemiewettbewerbes stehen festDresden. Insgesamt 645 Schüler hatten sich in Sachsen an den Vorausscheiden des Wettbewerbs „“Chemie – die stimmt“ beteiligt. Nunmehr stehen die Sieger fest.

 

 

 

 

Lukas Karl Kube (Wilhelm-Ostwald-Gymnasium Leipzig, Klasse 8) und Anne Sauermann (Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium Dresden, Klasse 9) gewannen in ihren Altersklassen, den ersten Platz der 10.Klassen teilten sich Benjamin Pinkau, Ferdinand Rath (beide Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium) und Leonie Richter vom Wilhelm-Ostwald-Gymnasium.
Kultusminister Roland Wöller betonte in diesem Zusammenhang, wie wichtig zur Förderung der Schüler auch das ehrenamtliche Engagement von Eltern und Lehrern sei: “Ohne den ehrenamtlichen Einsatz der Lehrer und Eltern wären solche individuellen Förderungen der Schüler, auch außerhalb des Unterrichts, nicht möglich.“
Der Wettbewerb “Chemie – die stimmt“ wird in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in den Klassenstufen 8 bis 10 durchgeführt und soll, auch über den Unterricht hinaus, das Interesse and er Chemie anregen und fördern. Der Wettbewerb wird in zwei (Klassenstufe 8) bzw. drei (9. und 10.Klasse) Stufen ausgetragen. Die besten sechs Schüler jedes Bundeslandes haben sich jetzt für das Finale in Merseburg vom 8. bis 11.Juni 2010 qualifiziert.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen