facebook Twitter Youtube RSS

Ab Sonntag neuer Flugplan am Flughafen Leipzig/Halle

am . Veröffentlicht in Mitteldeutschland

Ab Sonntag neuer Flugplan am Flughafen Leipzig/HalleLeipzig. Flughafenchef Dierk Näther empfiehlt den Reisenden ab Leipzig/Halle ein neues Flugziel: Den Flughafen Ercan in Nordzypern. Ab Sonntag, dem 28.März, ist auch diese Stadt vom Flughafen Leipzig/Halle aus zu erreichen.

 

 

 

 

Wenn am Sonntag der neue Flugplan in Kraft tritt, werden vom Flughafen Leipzig/Halle 53 Flughäfen in 17 Ländern erreichbar sein, 26 Fluggesellschaften bieten bis zu 256 wöchentliche Flüge an. Der Schwerpunkt wird auch weiter auf dem touristischen Flugverkehr liegen, Linienflüge sind keine neuen zu erwarten.
Die wichtigsten Linienrouten sind auch weiter die Verbindungen nach Frankfurt (Main), Düsseldorf, München (alle Lufthansa), Wien (Austrian Airlines) sowie Köln und Stuttgart (Germanwings). Täglich angeflogen wird zudem Paris (Air France). Air Berlin wird zweimal täglich Palma de Mallorca anfliegen und dort Anschlüsse auf das spanische Festland vorhalten.
Gegenüber dem Vorjahr ist also keine Steigerung der Routen erkennbar. Die neuen Verkehrsrouten sind auf dem zweiten sächsischen Flughafen zu erkennen: Von Dresden fliegen ab diesem Sommer Maschinen nach London Heathrow und Mailand.
Erfreuliches konnte der Flughafen Leipzig/Halle in Sachen Parkgebühren melden. Hier nimmt der Airport den Kampf mit den Billiganbietern im Umfeld auf und bietet ab 1.April Parkmöglichkeiten ab 30 Euro pro Woche an, ab 1.Mai ab 20 Euro für 8 Tage. Die Preise und Parkdauer wurden an die touristischen Flüge angepasst.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen