facebook Twitter Youtube RSS

Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg bei Leipzig gefunden

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg bei Leipzig gefundenLeipzig/Espenhain. Die Bundesstraße 95 musste am Mittwochnachmittag voll gesperrt werden, da im Gewerbegebiet Espenhain eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden wurde.

 

 

 

Bei der Bombe handelte es sich um eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg englischer Bauart. Die Bombe war mit Heckzünder versehen. Bauarbeiter fanden die Hinterlassenschaft des Weltkrieges gegen 11:50 Uhr, als diese bereits auf einem LKW verladen war. Nachdem der Kampfmittelbeseitigungsdienst die Lage vor Ort eingeschätzt hatte, wurde der Bereich in einem Umkreis von 900 Meter evakuiert. Hiervon waren mehrere Firmen und ein Gymnasium betroffen. Gegen 14:20 Uhr wurde die B 95 dann vollständig für den Verkehr gesperrt. Die Spezialisten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes der sächsischen Polizei entschärften die Bombe ohne weitere Zwischenfälle. Gegen 15:15 wurde die Bundesstraße dann wieder für den Verkehr freigegeben.

(msc)

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen