facebook Twitter Youtube RSS

Seebeben Xtreme an der Schladitzer Bucht

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

Seebeben Xtreme an der Schladitzer BuchtLeipzig. Die Schladitzer Bucht wird am kommenden Wochenende zum Mekka der Extremsportfans. Ob Paintball, Buggy-Cross, Wakeboard oder Lake Jumping, beim “Seebeben Xtreme“ sollen Sportler und Gäste auf ihre Kosten kommen.

 

 

 

 

Bereits zum dritten Mal findet in der Schladitzer Bucht nördlich von Leipzig das “Seebeben Xtreme“ statt. Die Macher um Michael Glaser von All-on-Sea und Henrik Wahlstadt wollen von Freitag bis Sonntag die Sportler so ausgefallener Sportarten wie Paintball, Wakeboarding, Lake Jumping und Stand up Paddling mit Wasserratten aller Altersklassen zusammen bringen. In diesen vier Sportarten werden jeweils 50 Aktive um den Seebeben-Titel kämpfen, die Gäste können zudem ihre Geschicklichkeit im Buggy-Cross testen oder sich an vielen denkbaren Wassersportarten versuchen.

Seebeben Xtreme an der Schladitzer Bucht

 

Das sportliche Highlight wird aber sicher der Mehrkampf in allen vier Disziplinen werden, bei dem der King of the Beach gesucht wird. Insgesamt erwarten die Veranstalter etwa 250 Teilnehmer.
Die Partys für Freitag- und Samstagabend sind ebenfalls vorbereitet. Wem aber Wassersport zu aufregend ist – dem bietet das integrierte “Juggling n more“-Festival die Möglichkeit, sich den Tag mit Feuerspucken und Jonglieren  zu vertreiben.

Seebeben Xtreme an der Schladitzer Bucht

 

Los geht es am Freitag, dem 26.August am Schladitzer See, das Seebeben Xtreme erwartet seine Gäste direkt an der Boarders World.

Einen kleinen Vorgeschmack auf das Seebeben gibt es hier in der Leipzig Seiten Galerie

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen