facebook Twitter Youtube RSS

Vier neue Spielplätze für Grimma

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

Vier neue Spielplätze für GrimmaGrimma. Noch in diesem Jahr werden in Grimma vier neue Spielplätze gebaut. Fast zeitgleich sollen die Anlagen in Großbothen, Döben, Höfgen und in Grimma-Süd entstehen.

 

 

 

 

Schon im Oktober sollen die vier neuen Spielplätze an die Kinder übergeben werden. Dafür investiert die Stadt Grimma 470.000 Euro. Die Art der Spielplätze wurde im Vorfeld in Gesprächen von Tiefbau- und Stadtentwicklungsamt mit den Ortschaftsräten, Eltern, Schulleitern oder Anwohnern festgelegt. “Null-Acht-Fünfzehn haben wir von vornherein abgelehnt. Wir möchten den Charakter der Gegend wahren“, erklärte Oberbürgermeister Matthias Berger dieses Vorgehen.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen