facebook Twitter Youtube RSS

Markkleeberg stellt Projekt für die Bewerbung um Landesgartenschau 2019 vor

am . Veröffentlicht in Leipziger Umland

Markkleeberg stellt Projekt für die Bewerbung um Landesgartenschau 2019 vorMarkkleeberg. Die Stadt Markkleeberg bewirbt sich unter dem Motto “ZusammenWachsen“ um die Ausrichtung der 8. Sächsischen Landesgartenschau, die im Jahr 2019 stattfinden soll.

 

Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze präsentierte in dieser Woche gemeinsam mit dem Landschaftsarchitekten Dirk Seelemann das Bewerbungskonzept, mit dem sich die Stadt die Ausrichtung der 8. Sächsischen Landesgartenschau bewirbt.
Wie es von Seiten des Oberbürgermeisters hieß seien damit Kosten in Höhe rund 10 Millionen Euro verbunden, von denen die Stadt aber nur einen Teil aufbringen muss. Durch die Nachhaltige Nutzung wird das im Moment noch unansehnliche Gelände jedoch erheblich aufgewertet. Wo jetzt noch teilweise alte Wirtschaftsgebäude stehen, soll ein landschaftsarchitektonisch schönes Gelände entstehen. Auch die Kleingärtner, die ihre Schrebergärten in diesem Bereich haben, sollen von der Landesgartenschau profitieren.

Markkleeberg stellt Projekt für die Bewerbung um Landesgartenschau 2019 vor


Zuerst präsentierten Oberbürgermeister Karsten Schütze und Landschaftsarchitekt Dirk Seelemann die Flächen an einem Modell, bevor sie das Gelände auch mit seinen nicht so schönen Ecken bei einem Rundgang zeigten.

Markkleeberg stellt Projekt für die Bewerbung um Landesgartenschau 2019 vor

In rund 36 Meter Höhe erklärte Landschaftsarchitekt Dirk Seelemann, der selbst Markkleeberger ist, seine Vision von der Landesgartenschau 2019. Das rund 15 Hektar große Gelände auf beiden Seiten der Bundesstraße B2 soll durch eine etwa 150 Meter lange Brücke verbunden werden. Mit diesem Brückenschlag zwischen Markkleeberg Ost und Markkleeberg West soll auch die Einheit der beiden Stadtteile verdeutlicht werden. Neben Eventflächen sollen auf dem Areal auch praktische Beispiele für ökologisches und zukunftsorientiertes Bauten entstehen.

(msc)

 

Weiteres zum Thema:

   - Markkleeberg bewirbt sich um Landesgartenschau 2019

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen