facebook Twitter Youtube RSS

Leipziger Leopardennachwuchs gestorben

am . Veröffentlicht in Leipzig

Leipziger Leopardennachwuchs gestorbenLeipzig. Wie der Zoo Leipzig am gestrigen Dienstag mitteilte, ist die Aufzucht des im Juli geborenen Amurleoparden nicht gelungen.

 

 

Den Angaben des Zoos zufolge verstarb das am 11. Juli geborene Jungtier bereits in der vergangenen Woche. Die pathologische Untersuchung habe ergeben, dass die unerfahrene Mutter das Jungtier nicht ausreichend versorgt hat. “Der Tod des Jungtieres ist für uns alle eine Enttäuschung“, so Leipzigs Zoodirektor Jörg Junhold. “Mia hat sich zunächst intensiv um ihr erstes Junges gekümmert. Aber es ist nicht selten, dass der erste Wurf aufgrund der fehlenden Aufzuchterfahrung bei Erstgebärenden nicht überlebt.“
Das Jungtier war der erste Nachwuchs bei den Leipziger Amurleoparden seit dem Umzug in die neue Anlage im März 2014. Zuletzt gab es 2010 Nachwuchs bei den Amurleoparden im Zoo Leipzig.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen