facebook Twitter Youtube RSS

Versammlungsverbot am Connewitzer Kreuz in der Silvesternacht

am . Veröffentlicht in Leipzig

Versammlungsverbot am Connewitzer Kreuz in der SilvesternachtLeipzig. Die Stadt Leipzig hat für die Silvesternacht 2015 rund um das Connewitzer Kreuz alle Veranstaltungen und Aufzüge unter freiem Himmel untersagt.

 

 

Zwischen dem 31. Dezember 2015, 23:00 Uhr, und dem 1. Januar 2016, 6:00 Uhr, dürfen “zwischen Richard-Lehmann-Straße, Arthur-Hoffmann-Straße, Zwenkauer Straße, Meusdorfer Straße, Wolfgang-Heinze-Straße, Brandstraße sowie Windscheidstraße einschließlich des mit diesen Straßennamen bezeichneten Verkehrsraums (Fahrbahnen und Gehwege)“ keine Aufzüge und öffentlichen Versammlungen unter freiem Himmel stattfinden, heißt es seitens der Stadt Leipzig. Das Verbot sei auf Grundlage des sächsischen Versammlungsgesetzes erlassen worden. Hintergrund sind die polizeiliche Lageeinschätzung sowie die zuletzt zu beobachtende organisierte Gewalt gegen die Polizei, teilte das Ordnungsamt mit.

(ssc)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen