facebook Twitter Youtube RSS

Mit Glühbier in die Weihnachtszeit

am . Veröffentlicht in Leipzig

Mit Glühbier in die WeihnachtszeitLeipzig. Ab Dienstag, dem 24. November, kommen in Leipzig wieder alles Weihnachtsmarktfans auf ihre Kosten. Einen neuen Trend haben die Macher auch dabei: Glühbier.

 

 

250 Verkaufsstände sollen die Wünsche von 2 Millionen erwarteten Besuchern erfüllen. So lauten die nüchternen Zahlen rund um den Leipziger Weihnachtsmarkt 2015, der am 24. November um 17:00 Uhr von Oberbürgermeister Burkhard Jung eröffnet wird. Glühwein hat da Tradition, Bierausschank dagegen war bislang nicht gestattet. Doch man will neue Trends ausprobieren und fördern, meint Marktamtsleiter Walter Ebert. Und so wird zwar auch weiterhin kein kühler Gerstensaft ausgeschenkt, doch Glühbier wird in diesem Jahr erstmals an einigen Ständen angeboten.
Wiederbelebt wurde die Tradition des großen Adventskalenders. Neuer Standort ist die Grimmaische Straße, wo der Adventskalender von Partner Galeria Kaufhof präsentiert wird. Jeden Tag wird es dort ein Gewinnspiel geben, bei dem Gutscheine für Aktionen auf dem Weihnachtsmarkt ebenso verlost werden wie solche für Erlebnisse bei Partnern wie dem Weingut Schloss Wackerbarth, der Oper oder dem Gewandhaus zu Leipzig.
Auf dem Augustusplatz bekommen das Finnische Weihnachtsdorf und der Märchenwald Gesellschaft durch ein Südtiroler Dorf, in dem neben regionalen Leckereien auch Handwerkskunst geboten wird. Weiter aufgewertet wird die Wichtelwerkstatt im Stadtbüro am Markt. Insbesondere das äußere Erscheinungsbild soll in diesem Jahr besser auf die Aktionen hinweisen. Gut angenommen wurde die Möglichkeit zum Basteln aber schon immer. Im letzten Jahr bastelten etwa 300 Kinder gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern hier Weihnachtsgeschenke.
Der Weihnachtsmann hat sich in diesem Jahr Hilfe beim Eisenbahnmuseum Leipzig geholt und kann deshalb am 28. November gegen 11:00 Uhr standesgemäß in einer Dampflok in den Hauptbahnhof einfahren. Dort wird er von einer Bergmannskapelle begrüßt, die ihn dann auf seiner Kutschfahrt zum Marktplatz begleitet.
Der Leipziger Weihnachtsmarkt ist vom 24. November bis 22. Dezember Sonntag bis Donnerstag von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr geöffnet, freitags und samstags bis 22:00 Uhr. Auf dem Marktplatz kann man dann am 23. Dezember die Vorweihnachtszeit ausklingen lassen.

(ine)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen